Facebook Twitter
tipsofstudy.com

Ihr Geist – Ihr Stärkster Heiler

Verfasst am September 9, 2021 von Woodrow Mandy

Der Mind-Body-Link hat den Weg zum globalen Bewusstsein geschafft. Es wird verstanden, dass das, was wir glauben, was sein wird. Betrachten Sie die Möglichkeit, dass Ihr Körper ein sofortiger Ausdruck Ihrer emotionalen, geistigen und spirituellen Bedingungen ist. Unser Körper reagiert wie Roboter auf das, was wir ihnen sagen. Giftige Körper sind nur eine Manifestation giftiger Gedanken. Um es anders auszudrücken, schafft jedes Ungleichgewicht in unseren emotionalen und psychologischen Bedingungen Disharmonie im Körper. Wenn Sie verzweifelt fühlen, taucht es auf Ihrer Brust auf, sonst als Herzschmerz bezeichnet. Wenn Sie sich gestresst und überlastet fühlen, finden Sie möglicherweise einen Magenschmerz und Ihre Schultern und Hals können sich anspannen. Falls Sie misshandelt wurden, haben Sie möglicherweise eine schlechte Haltung, Schwäche in den Muskeln und die geringe Stärke, die genau das ist, was Missbrauch mit der Psyche tut. Alles, was im Körper auftaucht, ist ein Zeichen dafür, dass irgendwo in Ihrem eigenen Wesen ein Ungleichgewicht gibt. Der Körper zeigt Ihnen, was in verschiedenen Ebenen Ihres Bewusstseins passiert. Es liegt an uns, offen zu sein, um auf die Botschaften unseres Körpers zu hören oder nicht. Wir wurden geschult, um uns sofort zu medikamentieren, wenn etwas im Körper ist. Wenn wir uns nur einen Moment Zeit haben würden, um mit der Sache umzugehen, würden wir ein völlig gesundes Leben führen.

Wie können Sie zu der Ursache gehen, wenn Sie nicht wissen, was es ist oder wie Sie dorthin kommen? Dies ist eine häufige Frage, die von Tausenden von Menschen gestellt wird, die suchen, um ihr Leben zu heilen. Beginnen wir mit dem Zellgedächtnis. Jeder Moment unseres Lebens wird zum mobilen Gedächtnis. Es ist in unser System aufgenommen und im Gehirn werden neue neuronale Wege hergestellt. Jeder Moment unseres Lebens, sei es negativ oder positiv, traumatisch oder nicht in unserem Körper. Gegenwärtig erstellen wir an dieser Erfahrung Glaubenssysteme, die auf einer sehr emotional aufgeladenen Begegnung basieren. Unsere Realität konnte nur durch positive Erfahrungen verstärkt werden oder sie kann in eine Illusion verschoben werden, die dann die Realität zu sein scheint. Unser Verständnis der Realität verändert sich dann und wir entwickeln einen neuen oder einen falschen Glauben, vor dem wir dann stammen. Um es anders auszudrücken, war das, was plötzlich real war, nicht. Zum größten Teil unterstützt der Glaube nicht, wer wir sind, wenn er aus einer traumatischen oder traumatischen Erfahrung entworfen wurde. Es widerspricht der Güte und Reinheit unseres Charakters. Ab diesem Zeitpunkt erwecken wir dann den Eindruck, dass wir unsere Abenteuer sind. Um es anders auszudrücken: Wenn etwas passiert, schaffen Sie einen Glauben, der wahr ist. Zum Beispiel kann ein Kind in der dritten Klasse eine Frage nicht richtig beantworten, die auf dem Ausbilder oder dem Buch basiert. Wenn der Lehrer hart reagiert oder das Kind darüber informiert, dass es falsch gemacht wird, kann das Kind einen Glauben entwickeln, dass er aufgrund dieser Erfahrung nichts richtig machen kann. Das Kind wird sich dann zu einem Erwachsenen entwickeln, aber weiterhin in der Überzeugung wirkt, dass "ich nichts richtig machen kann" und nach Perfektionismus streben oder ein People -People sein kann. Er lebt das Leben von einem falschen Glauben, der sich auf seine Beziehungen auswirken könnte, wie er sich auf die Welt und seinen Lebensunterhalt bezieht.

Es ist sehr wichtig, bereit zu sein, uns selbst zu verpflichten, uns selbst vollständig zu verstehen. Zu entdecken und zu verstehen, wenn sich etwas nicht großartig anfühlt. Zu bemerken, ob uns etwas unruhig macht. Es hat nichts mit irgendetwas oder jemand anderem zu tun. Es bedeutet einfach, dass sich etwas in sich befindet, das nicht geheilt ist. Dies ist als Auslöser bekannt. Wenn jemand unsere Knöpfe drückt, bedeutet dies nur, dass er uns etwas in uns in uns widerspiegelt, das nicht geheilt ist. Um in Frieden zu sein und sich ruhig zu fühlen, muss man der Vergangenheit vergeben. Eine Person muss bereit sein, loszulassen. Ein wütender Elternteil ist eine Person, die seiner Jugend nicht vergeben und daraus behandelt hat. Sie nehmen ihre ungeeigneten Wunden und nehmen sie für ihre Kinder heraus, und wenn die Kinder die Eltern (en) die Kinder beschuldigen, sie bestrafen und schließlich die Chance zu heilen ignorieren. Dies ist ein destruktiver Missbrauchszyklus, der allzu häufig ist.

Um Ihren Körper zu heilen, beginnen Sie mit sich selbst. Was denkst du? Unterstützen Sie diese Ideen zu 100% oder verletzen sie Sie in irgendeiner Weise? Sind sie liebevolle Ideen? Beschuldigen Sie andere? Sind Sie nicht für Ihre Gedanken und Handlungen verantwortlich? Können Sie andere beurteilen und kritisieren? Können Sie Zeit und Energie damit verbringen, das Leben anderer Menschen zu fokussieren und über das Leben anderer Menschen zu sprechen? Sind die Worte, die aus deinem Mund kommen? Beschweren Sie sich? Vielleicht haben Sie eine Reduzierung nicht vollständig betrübt oder inmitten einer erheblichen Veränderung oder einem wesentlichen Übergang in Ihrem Leben angehalten, um sich selbst auf sich selbst zu kümmern? Dies sind einfach ein paar Fragen, die Sie sich selbst stellen können. Die Antworten geben Ihnen einen Hinweis darauf, was in Ihrem Leben passiert und wo Sie anfangen können, positive Energie zu fokussieren. Wenn wir Dinge tun, die gegen den wir sind, verletzen wir. Wir fühlen uns unruhig, ängstlich, getrennt, taub, wütend depressiv und viel mehr. Unsere giftigen Gedanken und geistigen Einstellungen ruinieren unseren Körper. Einfach gesagt, die Zellen im Körper tun das, was Sie ihnen sagen. Es liegt an Ihnen, genau auszuwählen, was Ihr Körper ausführen soll.

Ist es unmöglich, etwas zu heilen? Nein. Der Trick besteht darin, langsamer zu werden, sich zu setzen, die Augen zu schließen und Ihren Körper zu fragen, was er erfordert. Das Heilung selbst und Ihr Körper ist ein angeborenes Geschenk, eine eingebaute Innenstruktur, die in jedem von uns existiert. Wenn wir uns der Herkunfts- und Ursachen unseres Schmerzes bewusst werden, können wir diese innere Weisheit bekommen, die sich in jedem von uns befindet und ihn nutzen, um alles zu heilen, zu sehen, zu schätzen und um alles zu machen, was wir wirklich wollen.